top of page

No Bake Schoko-Himbeer-Cheesecake

"Yummy to the last bite."



Für eine Springform von 16cm Durchmesser mit Backpapier ausgekleidet.


Boden:

70g Petit Beurre

30g Löffelbiskuit in einem Säckli verkleinern

15g Kakaopulver

50g geschmolzene Margarine zu einem Boden zusammenfügen. Auf den vorbereiteten Boden drücken.


Himbeeren ca.20 Stück

halbieren, rund um den Rand verteilen, schön an den Rand drücken.

Restliche Beeren auf dem Boden verteilen.


Cheescakemasse:

300g Mascarpone

1dl Rahm geschlagen

10g Zucker in einer Schüssel zusammenfügen.

Die Masse halbieren, in zwei Schüsseln verteilen.


75g Milchschokolade schmelzen, zur ersten Masse geben und unterrühren. Auf die Himbeeren verteilen.

75g Zartbitterschokolade in einem separaten Topf schmelzen. Zur zweiten Masse geben, auf der hellen Schokoladenmasse verteilen.


In einem Topf 50g Zartbitterschokolade

1EL Margarine schmelzen, auf die Masse geben.


Im Kühlschrank für mind. 2h kühl stellen.


Teilen und geniessen.



No Bake Chocolate Raspberry Cheesecake "Yummy to the last bite."




Line a 16cm springform pan with baking paper. Floor: 70g Petit Beurre Reduce 30g ladyfingers in a small bag 15g cocoa powder Combine 50g melted margarine into a base. Press onto the prepared soil. Raspberries about 20 cut in half, distribute around the edge, press firmly against the edge. Scatter the remaining berries over the base. Cheescake mass: 300g mascarpone 1dl whipped cream Combine 10g sugar in a bowl. Halve the mixture and divide into two bowls. Melt 75g milk chocolate, add to the first mass and stir in. Spread over the raspberries. Melt 75g dark chocolate in a separate saucepan. Add to the second mass, spread over the light chocolate mass. In a pot 50g dark chocolate Melt 1 tablespoon of margarine and add to the mixture. Place in the fridge for at least 2 hours. Share and enjoy.


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page