top of page

Riederalp-Moosfluh-Aletschgletscher (VS)


Aletschgletscher


Ein wunderschöner Gletscher, schöne landschaft, herrliches Bergpanorama, leckeres Essen +Wein. Das alles und viel mehr hat die Region rund um den Aletschgletscher zu bieten. Auf jeden Falle in Ausflug wert.


Erreichbarkeit:

Von Bern mit dem Zug bis nach Brig und noch einen kurzen Weg bis nach Mörel in etwa 1 1/2h. Mit dem GA reist du mit der Luftseilbahn gratis bis nach Riederalp Mitte.

Von Luzern her fährst du 3h, weswegen ein früher Aufbruch von Vorteil ist.


Auto: Auch mit dem Auto ist die Talstation erreichbar. Parkplätze hat es zur Verfügung.


Wandern: Das Gebiet bietet wunderschöne Wanderwege, für Familien, alleine oder mit Freunden. Für jede Ausdauer etwas dabei.

Ich persönlich bin von der Riederalp bis nach Moosfluh gelaufen. Der Ausblick war immer herrlich. Die Wanderung dauert nur ca.1h-2h. Weiter bin ich Richtung Aletschgletscher gelaufen. Auf dem Gletscher solltest du aber NIEMALS ohne professionelle Begleitung, da sich Gefahren wie Gletscherspalten verstecken.


Ausblick: Auf der Moosfluh hast du einen wunderschönen Ausblick auf den grossen Aletschgletscher. Es beeindruckt mich sehr, wie dieses Eis in der Landschaft aussieht. Leider schmilzt nur der Gletscher von Jahr zu Jahr, da die Temperaturen stetig steigen.


Auf der Wanderung siehst du auch einige schöne kleine Seen und wenn die Fernsicht gut ist, lässt sich auch das Matterhorn bestaunen.





Essen: Raclett? Oder doch lieber Wein aus der Region. Alles in der Region zur Verfügung!


Bahninfos/Preise:

https://www.aletscharena.ch/planen-buchen/angebote-erlebnisse/angebot/einzelfahrten


Wissenswerts Aletschgletscher:

- 20km Länge, somit der längste Eisstrom der Alpen

- 800m tief soll das dickste Eis sein

- 10 Milliarden Tonnen würde der Aletschgletscher auf die Waage bringen.

- Würde alles Eis abschmelzen, könnte jeder Erdenbürger mehr als 3 Jahre täglich mit 1l Wasser versorgt werden.

- Der Ursprung des Aletschgletschers ist bei der Jungfrauregion



Fazit: Auf gehts!




Riederalp-Moosfluh-Aletsch Glacier (VS) excursion tip A beautiful glacier, beautiful landscape, wonderful mountain panorama, delicious food + wine. The region around the Aletsch Glacier has all this and much more to offer. Definitely worth a trip. Reachability: From Bern by train to Brig and then a short way to Mörel in about 1 1/2 hours. With the GA, you can travel by cable car to Riederalp Mitte for free. It takes 3 hours to drive from Lucerne, which is why an early start is an advantage. Automobile; The valley station can also be reached by car. It has parking spaces available. Hiking: The area offers beautiful hiking trails, for families, alone or with friends. Something for every endurance. I personally walked from Riederalp to Moosfluh. The view was always wonderful. The hike only takes about 1h-2h. I walked further in the direction of the Aletsch Glacier. However, you should NEVER go on the glacier without professional guidance, as there are hidden dangers such as crevasses. View: On the Moosfluh you have a wonderful view of the large Aletsch Glacier. I am very impressed by how this ice looks in the landscape. Unfortunately, only the glacier is melting from year to year as temperatures steadily rise. On the hike you will also see some beautiful small lakes and if the visibility is good, you can also admire the Matterhorn. Food: Raclette? Or maybe wine from the region. Everything available in the region! Railway information/prices: https://www.aletscharena.ch/planen-buchen/angebote-erlebnisse/angebote/einzelfahrt Worth knowing about the Aletsch Glacier: - 20km in length, making it the longest ice stream in the Alps - The thickest ice is said to be 800m deep - The Aletsch Glacier would weigh 10 billion tons. - If all the ice melted, every human being could be supplied with 1 liter of water a day for more than 3 years. - The origin of the Aletsch Glacier is in the Jungfrau region Conclusion: Let's go!




12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page