top of page

Tulpen/tulips/Tulipa



Diese schönen Frühlingsboten im eigenen Garten bestaunen? Ganz einfach! Hier findest du einige Eckdaten, Tipps und Tricks rund um die schöne Blume. Standort: Tulpen mögen einen vollsonnigen und warmen Ort mit gut aufgelockerem Boden. Auch in Töpfen kann die Tulpe wunderbar wachsen. Sehr schöne Resultate erzielst du v.a. auch in Töpfen wenn du verschiedene Arten und Farben der Tulpenzwiebeln pflanzt. Boden: Der Boden sollte nicht allzu feucht sein, da die Tulpenzwiebeln bei Staunässe schnell anfangen zu faulen. Deswegen sollte man bei lehmigen Böden eine Sandschicht einbetten.



Pflanzen: Die Tulpenzwiebeln kannst du bereits im Herbst (Anfang Oktober bis Ende November) pflanzen. Hierbei sollte das Loch der Zwiebel mindestens doppelt so tief sein, wie die Tulpenzwiebel hoch ist. Besser ist noch ein etwas tieferes Loch. Gerade bei höheren Sorten ist ein genügend tiefes Loch essentiell, damit die Tulpen, wenn sie wächst, einen stabilen Halt hat. Frost: Der Forst macht einen Tulpenzwiebel im Gartenbeet nichts aus. Sie benötigen im Beet keinen Winterschutz. Sind die Tulpen im Topf, können sie mit einem Vlies abgedeckt werden, da eine weniger gute "Isolation" durch Erde besteht. Meine Tulpen habe ich teilweise auch im Topf gepflanzt und versuchsweise kein Vlies oder ähnliches verwendet. Sie blühen dieses Jahr ebenfalls wunderbar. Tulpen wässern: Wenn du die Tulpen in Töpfen gepflanzt hast, sollten die Tulpen regelmässig gewässert werden. Jedoch nicht zu viel, um Staunässe zu vermeiden. Wichtig ist, dass der Topf ein Loch unten hat, damit das Wasser ablaufen kann.


Tulpen aus dem Topf, ohne Frostschutz Tulpen düngen: Am besten werden Tulpen bereits im Herbst gedüngt. Gartenkompost sollte sparsam eingesetzt werden. Aber auch im Frühling kann die Tulpe mit etwas mineralischem Dünger (vorsichtig mit der Dosierung) eingesetzt werden. Tulpen als Schnittblume: Tulpen sollten mit einem scharfen Messer leicht schräg oder gerade angeschnitten werden. Nie eine Schere verwenden, die zu Quetschungen an den Stängeln kommt, was die Wasser- und Nährstoffaufnahme beeinträchtigt. Wie viel Wasser benötigt eine Tulpe in einer Vase? Tulpen immer nur in 2-3 cm Wasser stellen. Zu viel Wasser mögen die Tulpen in der Vase wie auch in der Natur nicht. Bei mehr als 2-3 cm Wasser ziehen die Tulpen zu viel Wasser, was den Kopf der Tulpe schneller hängen lässt.


Tulips/Tulipa garden tip Marvel at these beautiful heralds of spring in your own garden? Very easily! Here you will find some key data, tips and tricks about the beautiful flower. Location: Tulips like full sun and a warm spot with well-drained soil. Tulips can also grow wonderfully in pots. You can achieve very nice results, especially in pots, if you plant different types and colors of tulip bulbs. Soil: The soil should not be too moist, as the tulip bulbs will quickly start to rot if they get waterlogged. That is why you should embed a layer of sand in loamy soils. Planting: You can plant the tulip bulbs in autumn (early October to late November). The hole in the bulb should be at least twice as deep as the tulip bulb is high. A deeper hole is even better. A sufficiently deep hole is essential, especially with taller varieties, so that the tulips have a stable hold when they grow.


Frost: The forest does not mind a tulip bulb in the garden bed. They do not need winter protection in the bed. Once the tulips are in the pot, they can be covered with fleece, since the "insulation" provided by soil is less good. I also planted some of my tulips in pots and tried not to use fleece or anything similar. They are also blooming beautifully this year. Watering the tulips: If you have planted the tulips in pots, the tulips should be watered regularly. But not too much to avoid waterlogging. It is important that the pot has a hole at the bottom so that the water can drain. Fertilize tulips: Tulips are best fertilized in autumn. Garden compost should be used sparingly. But the tulip can also be used in spring with a little mineral fertilizer (careful with the dosage). Tulips as cut flowers: Tulips should be cut slightly at an angle or straight with a sharp knife. Never use shears that will bruise the stems, affecting water and nutrient uptake. How much water does a tulip need in a vase? Always place tulips in 2-3 cm of water. Tulips do not like too much water in a vase, just as they do in nature. If there is more than 2-3 cm of water, the tulips will draw too much water, which will make the tulip's head droop more quickly.



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page