top of page

Rote Beete/Beetroot/Beta vulgaris



Eine saftige Farbe, erdiger Geschmack und Vitaminbombe. Alles zugleich, die rote Beete. Sie bietet dir wichtige B-Vitamine, Folsäure, Eisen und Betain. Und ist dazu noch ziemlich pflegeleicht.


"What does a beetroot say to its lover?" "You make my heart BEET faster!"


Sorten: Von rot, gelb über weiss, zylinderförmig bis rund. Die rote Bete zeichnet sich durch die ovale Form und die gewellten Blätter aus, die mit den wunderschön roten Adern durchzogen ist.


Standort: Die Rote Bete mag einen vollsonnigen, warmen Standort, wächst aber auch im Halbschatten gut.


Boden: Der Boden sollte vor dem Säen aufgelockert sein, damit sich die Knolle gut entwickeln kann. Den Boden mit etwas Kompost anzureichern, liefert zusätzliche Nährstoffe.


Aussäen: Dabei kannst du im Beet einige Reihen Samen aussäen. Die Samen gibst du im Abstand von ca. 5 cm aussäen. Da nicht jeder Samen eine Pflanze gibt, kannst du, wenn die Pflänzchen spriessen, noch etwas ausdünnen. Damit die Pflanze sicherlich 10cm Platz hat. So kann sich die Knolle optimal entwickeln.

Der ideale Zeitpunkt, um die Samen zu säen, ist von Mai bis Anfang Juli möglich.


Pflege: Damit die rote Beete ideal mit Nährstoffen versorgt ist, kannst du mit verdünnter Brennesseljauche (1:10 Verhältnis Rezept auf meinem Blog: https://www.lovleyfoody.com/post/brennesseljauche ) alle ca. 3 Wochen düngen.


Ernte:

Wenn du die rote Beete möglichst lange lagern möchtest, kannst du die rote Beete vor dem ersten Frost aus dem Beet ziehen.




Beetroot/ Beta vulgaris garden tip A juicy color, earthy taste and vitamin bomb. All at the same time, the beetroot. It offers you important B vitamins, folic acid, iron and betaine. And it's pretty easy to care for. "What does a beetroot say to its lover?" "You make my heart BEET faster!" Varieties: From red, yellow to white, cylindrical to round. The beetroot is characterized by the oval shape and the wavy leaves, which are streaked with the beautiful red veins. Location: The beetroot likes a warm, full sun, but also grows well in semi-shade. Soil: The soil should be loosened before sowing so that the tuber can develop well. Enriching the soil with some compost provides additional nutrients. Sowing: You can sow a few rows of seeds in the bed. Sow the seeds about 5 cm apart. Since not every seed gives a plant, you can thin out a little when the plants sprout. So that the plant certainly has 10cm of space. This allows the tuber to develop optimally. The ideal time to sow the seeds is possible from May to early July. Care: So that the beetroot is optimally supplied with nutrients, you can fertilize with diluted nettle manure (1:10 ratio recipe on my blog: https://www.lovleyfoody.com/post/brennesseljauche) every approx. 3 weeks. Harvest: If you want to store the beetroot for as long as possible, you can pull the beetroot out of the bed before the first frost





5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page