top of page

Kürbisbrötchen


Herbstlicher könnte ein Brötchen kaum sein? Von aussen süss anzusehen, im Innenleben aber eher eine salzig leckere Versuchung mit dem Herbstgemüse schlechthin, dem Kürbis. Hand aufs Herz, wann hast du schon mal so coole Brötchen gesehen?




Für 6 Brötchen:

250g Kürbis nach Wahl in Würfel schneiden. Im Backofen auf einem Backblech für ca. 20-25 Minuten backen, bis die Würfel weich sind. Auskühlen lassen.


Den weichen Kürbis mit einer Gabel zermatschen

350g Ruchmehl

1TL Zucker

3/4TL Salz

1 Pack Trockenhefe

1 EL Kräutermischung trocken nach Wahl

1 Ei

30g geschmolzene Margarine

50g geriebenen Käse (mein Favorit für fast alles: Greyerzer)

ca. 90ml Wasser zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Je nach Konsistenz noch etwas mehr Wasser oder etwas EL Mehl dazugeben. Den Teig ca. 7-10 Minuten kneten.


2h aufgehen lassen.


Formen:

1. 6 gleichgrosse Stücke schneiden

2. zu kleinen Kugeln formen

3. Aus Garn ca. je 90 cm lange Stränge schneiden, etwas bemehlen, damit man sie nach dem Backen abnehmen kann.

4. Wie ein Päckli um die kleinen Kugeln geben, damit sich 8 kleine Stücke binden. Hierbei nicht anziehen, da das Brötchen noch aufgeht, Locker um das Brötchen legen, zu knoten.





Backen bei 180°C Umluft für 15-20 Minuten backen, kühlen lassen. Schnüre Aufschneiden aus dem Brötli nehmen.

pumpkin bread recipe A bun could hardly be more autumnal? Sweet to look at from the outside, but on the inside it's more of a salty, delicious temptation with the autumn vegetable par excellence, the pumpkin. Be honest, when have you ever seen such cool rolls? For 6 buns: Cut 250g pumpkin of your choice into cubes. Bake in the oven on a baking sheet for about 20-25 minutes until the cubes are soft. Let cool down. Mash the soft pumpkin with a fork 350g odor flour 1 tsp sugar 3/4 teaspoon salt 1 pack of dry yeast 1 tbsp dry herb mix of your choice 1 egg 30g melted margarine 50g grated cheese (my favorite for almost everything: Gruyere) knead approx. 90ml water into a smooth dough. Depending on the consistency, add a little more water or a tablespoon of flour. Knead the dough for about 7-10 minutes. leave to rise for 2 hours.



To form: 1. Cut 6 equal pieces 2. Shape into small balls 3. Cut strands of yarn about 90 cm long, flour them a little so that they can be removed after baking. 4. Wrap around the small balls like a parcel so that 8 small pieces bind together. Do not tighten, as the bun will still rise, wrap loosely around the bun to knot. Bake at 180°C for 15-20 minutes, allow to cool. Cut the strings and take them out of the bread roll.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page