top of page

5 Seenwanderung Zermatt (VS)


Stellisee Grindjisee Grünsee


Von Zermatt nach Sunnegga-Blauherd und schliesslich den wunderschönen Weg der 5 Seen, die nicht unterschiedlicher sein könnten.


Erreichbarkeit: Zermatt ist nach wie vor autofrei. Mit dem Auto kannst du bis nach Täsch fahren und anschliessend weiter mit dem Zug fahren. Es hat viele kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Ich persönlich bin aber noch nie mit dem Auto bis Täsch gefahren und bevorzuge für diese Strecke den ÖV. Die Strassen sind kurvenreich, wie es mir von einer Kollegin gesagt wurde.


ÖV: Mit dem ÖV bist du rund in einer Stunde von Visp in Zermatt. Die Matterhorn Gotthard Bahnen bringen dich in einem gemütlichen Tempo nach oben. Bis Ende November fahren zwischen Visp und Täsch Bahnersatzbusse, welche aber gut ausgeschildert sind und sehr bequem zu nutzen sind.


Wanderung: Im Sommer bringt dich die Sunnegga Bahn bequem bis zur Sunnegga und mit der Blauherd-Bahn kannst du bis zum Ausgangspunkt Blauherd fahren.


Zwischen Mitte Oktober bis Anfang August sind die Bahnen geschlossen. Da das Wetter noch so lange schön war, habe ich mich für eine Wanderung von Zermatt und zurück entschieden.


Wanderung: Von Zermatt bis nach Sunnegga läufst du gut zwei Stunden bergaufwärts. Der Weg geht durch wunderschöne (jetzt im Herbst) goldene Fichtenwälder. Der Weg ist stets breit gebaut und auch für Kinder geeignet. Der Blick schweift immer wieder auf das wunderschöne Matterhorn, das sich in weissem Kleid präsentiert.


Auf der Sunnegga angekommen hast du einen wunderschönen Ausblick auf die Walliser Bergwelt.





Von der Sunnegga geht die Wanderung weiter bergaufwärts nach Blauherd. Für diesen Teil musst du ca. 1h einrechnen.



Stellisee


Nun bist du am Ausgangspunkt der 5 Seen Wanderung. Der erste See, der dich bezaubert, ist der Stellisee. Wenn du Glück hast, spiegelt sich das Matterhorn wie ein Spiegel im See.



Grindjisee


Nun geht es nach unten zu einem kleinen aber feinen See, dem Grindjisee. Ein sehr herbstlicher See.


Grünsee


Weiter nach unten führt ein schöner Wanderweg zum Grünsee, der seinem Namen alle Ehre macht. Einen grünen See habe ich noch nie gesehen. Immer wieder bieten sich auf der Wanderung Bänke zum Sitzen an.



Mossjesee


Nun geht es einen weiteren Abstieg zu einem wunderschön türkis/blauen See hinunter durch einen schönen Wald Bergwanderweg, Der Mossjesee. Blauer als Blau. Jedoch nicht zum Baden geeignet, da Zermatt mit diesem See Strom erzeugt und im Winter zusätzlich zur Pistenbeschneiung verwendet.



Leisee


Nun, nach vier wunderschönen Bergseen kommt noch der letzte, der ebenfalls auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Der Leisee.


Für die ganze Wanderung ab Blauherd bis Sunnegga sind ca. 2h 30 Minuten zu rechnen. Ich persönlich würde noch etwas mehr Zeit einplanen, damit du an den jeweiligen Seen verweilen kannst.


Von Sunnegga nach Zermatt läufst du erneut ca. 1 1/2-2h.


Verpflegung: Es gibt auf dem Weg einige Restaurants. Ich persönlich bevorzuge aber das Picknick an den Seen, damit ich die Aussicht immer wieder voll auskosten kann.


Aussicht: Wunderschön. Das Matterhorn kann man so lange anschauen, die Schönheit nimmt nicht ab. Und die Abwechslung ist gross, da jeder See seine eigenen Charakteristika hat.



Wanderweg/Hiking Trail


5 Lakes Hike (VS) excursion tip From Zermatt to Sunnegga-Blauherd and finally the beautiful path of the 5 lakes, which couldn't be more different. Accessibility: Zermatt is still car-free. You can drive to Täsch by car and then continue by train. It has plenty of paid parking spaces available. Personally, I have never driven to Täsch by car and prefer public transport for this route. The roads are winding, as I was told by a colleague. Public transport: With public transport you can get from Visp to Zermatt in about an hour. The Matterhorn Gotthard Bahnen take you up at a leisurely pace. Train replacement buses run between Visp and Täsch until the end of November, but these are well signposted and very easy to use. Hike: In summer, the Sunnegga Bahn takes you comfortably to Sunnegga and you can take the Blauherd Bahn to the starting point in Blauherd. Timetable and prices here: https://www.zermatt.ch/zermatt/experience/detail/Sunnegga-Ticket-TDS00020013589195355#/ The lifts are closed between mid-October and early August. Since the weather was nice for so long, I decided to hike from Zermatt and back. Hike: From Zermatt to Sunnegga you walk uphill for a good two hours. The trail goes through beautiful (now in autumn) golden spruce forests. The path is always wide and also suitable for children. The eye keeps wandering to the beautiful Matterhorn, which presents itself in a white dress. Arrived on the Sunnegga you have a wonderful view of the Valais mountains. From the Sunnegga the hike continues uphill to Blauherd. For this part you have to calculate about 1 hour.


Stellisee Now you are at the starting point of the 5 lakes hike. The first lake that enchants you is the Stellisee. If you're lucky, the Matterhorn will be reflected like a mirror in the lake.


Grindjisee Now it goes down to a small but nice lake, the Grindjisee. A very autumnal lake.



Grünsee A beautiful hiking trail leads further down to the Grünsee, which lives up to its name. I have never seen a green lake. There are always benches to sit on along the hike.



Mossjesee Now there is another descent to a beautiful turquoise/blue lake down through a beautiful forest mountain trail, Der Mossjesee. Bluer than blue. However, it is not suitable for swimming, as Zermatt generates electricity with this lake and uses it in winter to make snow on the slopes.



Leisee Well, after four beautiful mountain lakes, there is the last one, which is also definitely worth a visit. the quiet lake The entire hike from Blauherd to Sunnegga takes around 2 hours and 30 minutes. Personally, I would plan a little more time so that you can stay at the respective lakes. From Sunnegga to Zermatt you walk again about 1 1/2-2 hours. Meals: There are a few restaurants along the way. Personally, however, I prefer the picnic by the lakes so that I can always enjoy the view to the full. View: Beautiful. You can look at the Matterhorn for so long that it doesn't lose its beauty. And the variety is great, since each lake has its own characteristics. More information: https://www.zermatt.ch/Media/Wanderungen-Touren-machen/5-Seenweg-Nr.-1





4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page